Nichts ist nützlicher als Salz und Sonne.

Isidor von Sevilla, Etymologia (7. Jahrhundert)


 

                         
 

 



 

Das Salzzimmer hat ab Sonntag, den 3.Mai wieder für euch geöffnet!

Bitte beachtet die Sicherheitsvorschriften: Mundnasenschutz beim Betreten tragen, abnehmen erst im Salzzimmer. Zwischen den einzelnen Terminen werden Türklinken, etc. desinfiziert, auf ausreichende Belüftung zwischen den Terminen achte ich ausgiebig.

Für Bestandskunden ist auf Wunsch auch ein kontaktloses Betreten ohne persönlichen Kontakt mit mir auch möglich, näheres am Telefon.

Sehr empfehlen kann ich den Sole-Nasenspray, um die Nasenschleimhaut zu befeuchten und den Solespray zur natürlichen Desinfektion von Händen und Gesicht.

Alles Gute!

Ein Salzraum ist eine Oase aus Salz mit harmonischem Licht in naturgegebenen Farben. Bereits in der Antike wurden dem Salz gesundheitsfördernde Eigenschaften zugesprochen. Auch heute wird Salz in vielen öffentlichen Einrichtungen eingesetzt. Es ist wertvoll für eine gesunde Lebensführung und wird mehr denn je als Hausmittel zur Behandlung von Haut und Atemwegen eingesetzt.

Das Salzzimmer erzeugt ein Mikroklima, wie es auch in Salzstollen vorherrscht. Jeder Atemzug streichelt mit den feinen Salzpartikeln über die Schleimhäute und Atemwege. In der Haut bindet das vernebelte Salz Feuchtigkeit und sorgt für ein frisches und erholtes Aussehen.

Ein Aufenthalt im Salzzimmer kann sich positiv auswirken bei:

■ Akuten und chronischen Atemwegserkrankungen

■ Akutem und chronischem Husten

■ Schnupfen

■ Asthma bronchiale

■ Chronische Bronchitis

■ Allergien

■ Heuschnupfen und andere Formen von allergischem Schnupfen

■ Nasennebenhöhlenerkrankungen

■ Hauterkrankungen wie Neurodermitis und Akne

■ Schlafstörungen

■ Depressionen & Burn-out

■ Psychosomatischen Erkrankungen

  • s-facebook
  • Twitter Metallic
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now